Orientierung anhand der Kompetenzbereiche der Bildungsstandards

HINWEIS: Dieser Fragebogen dient nur zur Ansicht. Zur Online-Befragung gelangen Sie mit Ihrer TAN auf der Startseite von EVA Klasse https://klasse.eva-rlp.de/. Die folgenden Bausteine können zur Zusammenstellung einer Befragung genutzt werden (Stand Schuljahr 2020/21).

Download Pdf

Leseverstehen im Deutschunterricht

Inwieweit treffen die folgenden Aussagen auf diesen Unterricht zu?

Trifft überhaupt nicht zu Trifft eher nicht zu Trifft eher zu Trifft voll und ganz zu Kann ich nicht beurteilen
Im Unterricht bei Herrn Schulze lesen wir verschiedene Texte (z.B. Sachtexte, Kinderbücher, Märchen, Gedichte).
Im Unterricht bei Herrn Schulze sprechen wir auch über die Unterschiede von Texten.
Wenn wir ein neues Thema behandeln, fragt uns Herr Schulze, was wir darüber schon wissen.
Herr Schulze möchte, dass wir zu einem Text Fragen beantworten.
Herr Schulze übt mit uns, wie wir unbekannte Wörter nachschlagen können.
Ab und zu versetzen wir uns in Figuren aus Erzählungen und versuchen deren Gefühle und Gedanken zu verstehen.
An einigen Texten, die wir im Unterricht bei Herrn Schulze lesen, habe ich viel Freude.
Ich spreche im Unterricht bei Herrn Schulze manchmal darüber, was ich gerne lese oder warum ich nicht gerne lese.
Für den Unterricht bei Herrn Schulze suchen wir Informationen auch im Internet.
Für den Unterricht bei Herrn Schulze leihe ich manchmal Bücher in der Bibliothek aus.
Im Unterricht bei Herrn Schulze kommt es vor, dass eine Schülerin/ein Schüler ein Kinderbuch vorstellt, das sie/er selbst ausgewählt hat.

Sprechen und Zuhören im Deutschunterricht

Inwieweit treffen die folgenden Aussagen auf diesen Unterricht zu?

Trifft überhaupt nicht zu Trifft eher nicht zu Trifft eher zu Trifft voll und ganz zu Kann ich nicht beurteilen
Herr Schulze achtet darauf, dass sich alle an Gesprächen der Klasse beteiligen.
Im Unterricht bei Herrn Schulze beachten wir Gesprächsregeln, die wir gemeinsam beschlossen haben (z.B. ausreden lassen, zuhören).
Wenn es im Unterricht bei Herrn Schulze Streit gibt, diskutieren wir darüber gemeinsam.
Herr Schulze achtet im Unterricht darauf, dass ich richtig spreche (z.B. in ganzen Sätzen).
Herr Schulze möchte, dass wenn wir vor der Klasse sprechen, auch auf unsere Lautstärke, unser Tempo und unsere Körpersprache achten.
Wenn ich im Unterricht von Herrn Schulze vor der Klasse spreche, benutze ich Medien (z.B. Tafel, Plakat, Folie, Powerpoint).
Manchmal fordert uns Herr Schulze auf, das zu wiederholen, was andere gesagt haben.
Im Unterricht bei Herr Schulze hören wir manchmal eine CD oder sehen ein Video oder eine DVD und sprechen darüber.
Herr Schulze fordert uns auf, Fragen zu stellen, wenn wir etwas nicht verstanden haben.
Manchmal sollen wir uns in eine Rolle hineinversetzen und sie spielen, z.B. eine Figur aus einer Erzählung.
Im Unterricht bei Herrn Schulze darf ich etwas mündlich vortragen (z.B. ein Gedicht).
Im Unterricht bei Herrn Schulze kommt es vor, dass eine Schülerin/ein Schüler eine Gesprächsrunde leitet.
Im Unterricht bei Herrn Schulze trage ich ab und zu der Klasse meine Lernergebnisse vor (z.B. Hausaufgaben).
Im Unterricht bei Herrn Schulze soll ich manchmal Mitschülerinnen und Mitschülern Aufgaben erklären.

Schreiben im Deutschunterricht

Inwieweit treffen die folgenden Aussagen auf diesen Unterricht zu?

Trifft überhaupt nicht zu Trifft eher nicht zu Trifft eher zu Trifft voll und ganz zu Kann ich nicht beurteilen
Herr Schulze achtet darauf, dass ich in einer leserlichen Schrift schreibe.
Wenn wir im Unterricht bei Herrn Schulze einen Text schreiben, dürfen wir zwischen mehreren Aufgaben wählen.
Bevor wir im Unterricht bei Herrn Schulze einen Text schreiben, sollen wir uns überlegen, an wen sich der Text richtet und was er bewirken soll (z.B. informieren, zum Lachen bringen).
Im Unterricht bei Herrn Schulze schreiben wir manchmal Texte über erlebte oder auch erfundene Dinge.
Wir schreiben manchmal Briefe, in denen wir anderen etwas erzählt oder sie um etwas bittet.
Im Unterricht bei Herrn Schulze sehen wir uns manchmal Bilder an und sollen dazu einen Text schreiben.
Wenn ich keine Ideen für die Schreibaufgabe habe, kann ich mir Hilfe bei Herrn Schulze oder bei Mitschülern/Mitschülerinnen holen.
Wenn wir im Unterricht schreiben, achtet Herr Schulze darauf, dass wir dabei ungestört sind.
Wenn wir im Unterricht bei Herrn Schulze einen Text geschrieben haben, sollen wir überprüfen, ob er zum Thema passt.
Im Unterricht bei Herrn Schulze überprüfe ich, ob mein Text verständlich ist, indem ich ihn anderen zeige oder vorlese.
Im Unterricht bei Herrn Schulze dürfen wir manchmal auch den Computer zum Schreiben benutzen.
Herr Schulze achtet darauf, dass nicht immer dieselben an die Tafel und auf Folien schreiben.
Unsere Texte werden manchmal veröffentlicht (z. B. Homepage der Schule, Aushang im Klassenzimmer).

Rechtschreiben im Deutschunterricht

Inwieweit treffen die folgenden Aussagen auf diesen Unterricht zu?

Trifft überhaupt nicht zu Trifft eher nicht zu Trifft eher zu Trifft voll und ganz zu Kann ich nicht beurteilen
Im Unterricht bei Herrn Schulze übe ich, die richtige Schreibung eines Wortes zu überprüfen: durch Mitsprechen, Ableiten und Einprägen.
Manchmal überprüfen wir im Unterricht bei Herrn Schulze die Rechtschreibung in Texten und berichtigen Fehler.
Im Unterricht bei Herrn Schulze üben wir, Rechtschreibfehler in eigenen Texten zu entdecken und zu verbessern.
Im Unterricht bei Herrn Schulze arbeiten wir auch am Computer und überprüfen, ob die Rechtschreibhilfe recht hat.
Im Unterricht bei Herrn Schulze benutze ich manchmal das Wörterbuch, um die richtige Schreibung eines Wortes zu ermitteln.
Herr Schulze interessiert sich dafür, warum wir bestimmte Wörter falsch schreiben.

Sprache und Sprachgebrauch untersuchen im Deutschunterricht

Inwieweit treffen die folgenden Aussagen auf diesen Unterricht zu?

Trifft überhaupt nicht zu Trifft eher nicht zu Trifft eher zu Trifft voll und ganz zu Kann ich nicht beurteilen
Im Unterricht bei Herrn Schulze kommt es schon mal vor, dass wir uns gegenseitig mit dem Rekorder aufnehmen und darüber reden, wie wir sprechen.
Im Unterricht bei Herrn Schulze vergleichen wir unsere mündliche Sprache (wie wir sprechen) mit geschriebenen Texten.
Wenn wir einen Text behandeln, ordnen wir einige Wörter nach Wortarten: Nomen, Verb, Adjektiv.
Im Unterricht bei Herrn Schulze sollen wir manchmal Oberbegriffe für mehrere Wörter finden (z.B. Äpfel, Birnen, Bananen, Oberbegriff = Obst).
Ab und zu sollen wir aus einem Wort eine andere Wortart bilden (z.B. ein Nomen aus „laufen“).
Wenn wir im Unterricht bei Herrn Schulze einen Text behandeln, unterteilen wir manche Sätze in Satzglieder (z.B. Subjekt, Prädikat, Objekt).
Im Unterricht bei Herrn Schulze wenden wir verschiedene Proben an: Wörter umstellen, ersetzen, ergänzen, weglassen.
Im Unterricht bei Herrn Schulze sprechen wir ab und zu über Unterschiede zwischen der deutschen Sprache und anderen Sprachen, z.B. Englisch, Türkisch.
Manchmal überlegen wir, aus welcher Sprache Fremdwörter ins Deutsche gekommen sind.
Im Unterricht bei Herrn Schulze kommt es vor, dass wir über die Besonderheiten unserer Dialekte sprechen (z.B. Pfälzisch).